Tai Chi für Kinder

mit Schlaumacherübungen und jeder Menge Spaß
Warum ist Tai Chi für Kinder gut geeignet:

Tai Chi wird bisher in Europa überwiegend als Beschäftigung für Erwachsene angesehen. Kinder und Jugendliche können jedoch ebenso von dieser Verbindung in den Kursen aus körpergerechter Bewegung, Aufmerksamkeitsschulung und Kampfkunst profitieren. Die ungewohnten Bewegungsabläufe schulen die Körperwahrnehmung und die Koordinationsfähigkeit. Gerade Kinder sprechen auf die bildhafte Sprache der Übungen, wie sie dem Tai Chi und Qi Gong eigen ist sehr gut an. Viele Kinder leiden schon frühzeitig unter Haltungsstörungen und Konzentrationsschwierigkeiten. Der Alltag vieler Kinder hält nicht mehr genügend Ausgleichmöglichkeiten bereit. Die Kurse beinhalten einzelne Übungen aus dem Tai Chi und Qi Gong, unter anderem Atemübungen, Dehnungsübungen, Koordinationsübungen und Übungen zur Stärkung der Muskulatur. Ohne Leistungsdruck lernen die Kinder ihren Körper besser kennen und verstehen. In verschiedenen Übungen lernen sie nicht nur sich selbst besser kennen, sondern auch etwas über den Umgang mit den anderen.Kindgerecht werden in Fantasiereisen Entspannung und Kreativität gefördert. Mit Spiel und Spaß, eingebettet in kleine Bewegungsgeschichten, werden Bewegungskoordination und Konzentrationsvermögen geschult.

  • Gleichgewichts- und Koordinationsübungen
  • Kindgerechte Konzentrationsübungen
  • Bewegungsspiele
  • Fantasiereisen und Wahrnehmungsübungen
  • Pushhands für Kid`s